Liebe zukünftigen Katzenbesitzer,

bitte überlegen Sie sich vorher gut ob Sie sich ein Katzenkind oder ein etwas älteres Tier zulegen möchten. Hier einige Punke, über die Sie nachdenken sollten, anbei auch eine Katzen-Chekliste (siehe unten):



Eine Katze kann durchaus 20 Jahre alt werden! Sind Sie bereit so lange für das Tier zu sorgen? Auch im Alter?

Gibt es jemanden in der Familie mit einer Tierhaar-Allergie?

Haben Sie einen Hund und mag dieser auch ganz sicher Katzen? Das könnte sonst böse enden...

Wer kümmert sich in der Urlaubszeit um das Tier?

Ist Ihr Vermieter mit der Haltung von Katzen einverstanden?

Ein Tier kann auch bei guter Pflege mal krank werden und dies kann durchaus auch mal teuer werden!

Ist die Katze den ganzen Tag allein Zuhause, sollte unbedingt eine zweite Katze dazu geholt werden.

Da sich die meisten Katzen in Gesellschaft wohler fühlen, sollte man vielleicht von vorn herein direkt 2 Katzen  anschaffen.


* Die traurige Geschichte einer Katze *

Ich hoffe, ich konnte Sie zum Nachdenken anregen und natürlich stehe Ihnen für weitere Fragen gern zu Verfügung!
Nur keine Scheu, Sie können mich gerne anrufen oder eine E-Mail schreiben.

 

Katzen-Chekliste

Nassfutter (Trockenfutter, aber bitte nur als Leckerchen)
Näpfe für Futter und Wasser
Katzenklo (bitte ein großes, da Coonies groß werden und später auch noch ins Klo passen möchten)
Katzenstreu
Streuschaufel
Katzengras
Kratzbaum und Kratzbrett (bitte einen großen und vor allem stabilen Kratzbaum, denn Coonies werden kräftig und schwer!)
Spielzeug
Bürste / Kamm
Transportbox
Katzen-Schutznetz für den Balkon
Kuschelhöhle / Körbchen